Wohin mit meiner Angst

Angst hat eine Botschaft Wie bei vielen Emotionen ist es erstmals wichtig, deren grundlegende Botschaft zu verstehen. Angst ist ein Gefahrenmelder, Beschützer und Antreiber. Biologisch kann man die bei allen Lebewesen diese Funktionen erkennen. Ein Tier zum Beispiel, das mit Gefahren und Gefährdungen konfrontiert wird, hat drei Möglichkeiten, die weitgehend durch Anpassungsmuster gesteuert werden: Es […]

Ziele

Unser eigentliches Ziel liegt in der Regel nicht im Erreichen definierter, äußerer Erfolge, sondern darin, glücklich zu sein und die Balance zwischen Ansporn und Muße zu finden. Der erste Schritt besteht also darin, die eigenen Herzensanliegen herauszufinden. Ist das, was ich hier tue, oder tuen will, wirklich richtig und wichtig? Haben Sie bereits ihre Berufung […]

Was gibt meinem Leben Sinn?

Lebenssinn in der Logotherapie nach Viktor Frankl „Wer ein Warum zu leben hat, erträgt fast jedes Wie“ (F. Nietzsche) Frankl ist der Begründer der Existenzanalyse und Logotherapie. Einer Analyse hin auf ein lebenswertes, erfülltes Leben. Sie ist die breite Basis für das Verständnis des Menschen und seiner Existenz. Streben nach Sinn im Leben gilt hier […]

Schmerz lass nach!

Der biologische Sinn von Schmerz ist Information und Hilfe zur Heilung. Neben dem körperlichen Schmerz, den jeder kennt, steht der seelische Schmerz, der uns eben auch das ganze Leben, von der Geburt bis zum Tod begleitet. Zumeist wird der Schmerz als Feind angesehen, der das Wohlbefinden stört, Unbehagen und Ungemach nach sich zieht.  Wir sind […]

Flourishing (übersetzt „Erblühen“) – „Werde der du bist“ (Goethe)

Im Bereich Persönlichkeitsentwicklung bedeutet dieser Begriff eine gelungene psychische Entwicklung. Die WHO definiert psychische Gesundheit als ein Zustand des Wohlbefindens, in dem eine Person ihre Fähigkeiten ausschöpfen, die normalen Lebensbelastungen bewältigen, produktiv arbeiten und einen Beitrag zu ihrer Gemeinschaft leisten kann. Psychisch voll leistungsfähig sind Menschen demnach, die „liebes-, arbeits- und genussfähig“ sind. Es ist […]

Schlaf gut!

Wenn man den Tag gut beendet hat, seine Rituale und Gewohnheiten beim Zur-Ruhe-Kommen beachtet hat, sollte ein erholsamer Schlaf kein Thema sein. Wer aber nicht einschlafen kann und sich ununterbrochen nur mit dem Gedanken quält, dass er jetzt endlich einschlafen müsse, weil er ja morgen unbedingt ausgeschlafen sein müsse, der wird wohl tendenziell hellwach bleiben. […]

Resilienz

Mit „Resilienz“ ist in der Physik die Rückstellkraft eines Materials oder einer Feder gemeint: Wenn man die Feder zusammenpresst oder einen elastischen Stab biegt, dann formen sich beide Gegenstände nach der Krafteinwirkung wieder zurück. Eine solche Widerstandskraft haben auch viele Menschen. Trotz widriger Umstände, mangelnder Zuwendung oder sogar Traumatisierung können sich viele Menschen durch eigene […]

Zuversicht und Hoffnung

Griechischen Philosophen haben den „Charakter“, d. h. die spezifische Persönlichkeit verschiedenen Körperfunktionen zugeordnet, neuere Forscher haben unterschiedliche Persönlichkeitstypen mit körperlichen Merkmalen beschrieben. Diese Forschungen (z. B. Symbolischer Interaktionismus) zeigen, dass Persönlichkeitstypen nicht so statisch und festgelegt sind, wie mancher vermutet.  Besonders die Sprachforschung hat auf die notwendige Balance zwischen dem, wie sich eine Person selbst […]

Glücklich sein

Wenn wir frei von Schmerzen, Krankheit, Groll und Ärger etc. sind, fühlen wir uns oft einfach „normal“, oder wir machen uns gar keine Gedanken über unser Befinden. Das liegt daran, dass wenige Menschen geübt darin sind, die glücklichen Momente zu genießen („Savouring“) und zu würdigen. Ein geglücktes Leben hat viel mit der inneren Einstellung und […]

Schlechte Träume – gute Träume

Man träumt so vor sich hin, hat Tagträume und jeder träumt auch im Schlafen – ob man es erinnert oder nicht. Viele meinen und sagen: „Ich habe so einen Schmarrn geträumt…“ Dem ist nicht so. Kurz vor einer Aufwachphase bekommen wir – allerdings oft nur einen sehr kurzen – Zugriff zu der Traumarbeit in unserem […]